LogoAGG Adolf-Grimme-Gesamtschule
IGS mit gymnasialer Oberstufe
previous arrow
next arrow
Slider

Architekturwettbewerb in der Oberstufe (Projektwoche)

Die Räumlichkeiten der gymnasialen Oberstufe der AGG wurden im vergangenen Jahr durch den Schulträger, den Landkreis Goslar komplett neu gestaltet. Aus den neuen Klassenräumen blicken die Schülerinnen und Schüler in einen bisher noch ungenutzten Innenhof. Dieser soll nach den Plänen des Landkreises mittelfristig zu einem Aufenthalts- und Rückzugsort speziell für die Schüler der Oberstufe umgestaltet werden. Alle Räume der Oberstufe besitzen bereits jetzt Türen zum Innenhof, sodass die Verbindung bereits hergestellt ist.

 

IMAG0014

Auf Anregung des Architekten des Landkreises, Herrn Linneweber, hat das Oberstufen-Team zusammen mit den AGG-Oberstufenschülern diese Pläne gerne aufgenommen und im Rahmen der Projektwoche einen Architekturwettbewerb veranstaltet. Fünf Schülerteams fanden sich zusammen und begannen zunächst mit der exakten Vermessung des Innenhofes. Die Ergebnisse wurden in maßstabsgetreue Skizzen übernommen, Fensterfronten, Türen und bereits bestehende Säulen und Zäune wurden ebenfalls übertragen. Anschließend begann die Recherche nach Materialien, Möbeln und Bepflanzung für den Außenbereich. Die Teams stimmten sich über Wege, Rasenflächen, Hochbeete und Sitzecken ab und gestalteten ihre maßstabsgetreuen Skizzen entsprechend. Der Schüler Hauke Mordhorst entwarf sogar ein computeranimiertes Video, in dem aus der Vogelperspektive in den neu gestalteten Innenhof „eingeflogen“ wird. Am abschließenden Tag der Projektewoche präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihre Entwürfe. Diese wurden nicht nur durch die neue Schulleiterin Frau Lenius begutachtet, sondern auch Herr Linneweber vom Landkreis nahm sich die Zeit, um an den Präsentationen teilzunehmen. Anschließend wurde der Siegerentwurf gekürt, wobei sich zwei Entwürfe punktgleich den Sieg teilten. Herr Linneweber zeigte sich ebenso wie die Schulleitung begeistert von den Schülerergebnissen und versprach die Entwürfe als Anregung mit in den Landkreis zu nehmen.

IMAG0022

Mit dem Architekturwettbewerb möchte die AGG von Seiten der Oberstufe / der Oberstufenschüler das Engagement und Interesse zum Ausdruck bringen und initiativ einen Beitrag leisten, um die Oberstufe als Lern- und Aufenthaltsort im Sinne der Schüler zu gestalten und zu etablieren. Insofern würde sich die AGG als Schule freuen, wenn der ein oder andere Aspekt, in den Planungen des Landkreises Berücksichtigung fände.  

Aktuelle Mitteilungen