LogoAGG Adolf-Grimme-Gesamtschule
IGS mit gymnasialer Oberstufe
previous arrow
next arrow
Slider

Fachbereich Sprachen

Deutsch

"Das Menschlichste, was wir haben, ist doch die Sprache, und wir haben sie, um zu sprechen." (Theodor Fontane; 1819 - 1898)

Lesen und Schreiben sind elementare Fähigkeiten, die unseren Alltag, aber auch unser schulisches Handeln täglich bestimmen. Ob Werbeslogans, Verträge, Zeitungsartikel, Gebrauchsanleitungen, wissenschaftliche Texte, literarische Werke und besonders das gesellschaftliche Zusammenleben, Sprache und Schrift verschaffen uns einen Zugang und eröffnet uns Möglichkeiten. Wir Deutschlehrer sind uns der Schlüsselfunktion unserer Sprache und unseres Fachbereichs bewusst und sehen es als unsere Aufgabe an, die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf alle sprachlichen Herausforderungen vorzubereiten. Aktionen des Fachbereichs: Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs

Englisch

Es besteht kein Zweifel daran, dass die englische Sprache in der Berufswelt von heute (und noch vielmehr in der Berufswelt von morgen) eine zentrale Rolle spielt. In fast allen Arbeitsbereichen sind gute Englischkenntnisse erforderlich und entscheiden häufig über beruflichen Erfolg oder Misserfolg. Daher hat diese Sprache auch an unserer Schule einen hohen Stellenwert. Doch es ist auch klar, dass die Schülerinnen und Schüler, die zu uns kommen, unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen: Zum einen wird Englisch an den Grundschulen mit unterschiedlicher Intensität unterrichtet, zum anderen gibt es durchaus auch Schülerinnen und Schüler, die etwas länger brauchen, um sich mit einer Fremdsprache anzufreunden. Daher differenzieren wir im Englischunterricht:

Bereits in Klasse 5 und 6 können die Schülerinnen und Schüler häufig zwischen unterschiedlichen Anspruchsniveaus der Aufgaben wählen, damit die Leistungsstarken sich nicht langweilen, aber auch Leistungsschwächere ihre Aufgaben bewältigen können.

In Klasse 7 und 8 sind dann zeitweise je 2 LehrerInnen im Raum (bzw. wird die Klasse geteilt), damit jeder bestmöglich gefördert und gefordert wird. Auch die Klassenarbeiten werden hier auf zwei Niveaus geschrieben.

Ab Klasse 9 werden die Schülerinnen und Schüler dann im gesamten Englischunterricht in einen Grund- und einen erweiterten Kurs aufgeteilt und auf dem jeweils passenden Niveau optimal auf die Abschlussprüfung vorbereitet. Dazu gehört in Klasse 9 auch eine mündliche Prüfung - denn diese ist in Klasse 10 für alle Schülerinnen und Schüler Niedersachsens verpflichtend.

FranceMobil2018

Französisch

« L'image la plus exacte de l'esprit français est la langue française elle-même. » Désiré Nisard („Das genaueste Bild des französischen Geists ist die französische Sprache selbst.“)

Bonjour!

Du interessierst dich für Frankreich, für seine Menschen, das Essen, die Kultur und vor allem für die Sprache?! Dann solltest du dich unbedingt für das Fach Französisch anmelden. Hier lernst du nicht nur eine der größten Sprachen der Welt zu sprechen, sondern du lernst auch eines unserer Nachbarländer genauer kennen. Schon nach kurzer Zeit wirst du im nächsten Frankreichurlaub dein Essen selbst bestellen können, und im Laufe der Zeit wirst du immer mehr interessantes Wissen über die Franzosen und Französinnen erlangen. Neben der Arbeit mit unserem Lehrbuch beschäftigen wir uns natürlich auch immer mal wieder mit französischen Liedern, Filmen und Romanauszügen. Wenn du mit viel Fleiß und Freude arbeitest, wirst auch du bald von dieser Sprache in ihren Bann gezogen werden.

Au revoir et à bientôt!

Spanisch

¡Hablamos español!

Die spanische Sprache wird weltweit von ca. 420 Millionen Menschen in 23 Ländern gesprochen. Auch aus wirtschaftlicher Sicht nimmt die Bedeutung des Spanischen immer mehr zu. Kein Wunder also, dass sie an Schulen immer beliebter wird. Auch an der AGG wird seit dem Schuljahr 2012/13 Spanisch sowohl als 2. Fremdsprache als auch in Form einer Arbeitsgemeinschaft (3. Fremdsprache) angeboten. Ab dem 6. Schuljahr haben interessierte Lerner die Möglichkeit, Spanisch als 4-stündiges Unterrichtsfach zu besuchen. Die Schüler und Schülerinnen werden hier mittels spielerischer, kommunikativer und handlungs- sowie produktionsorientierter Übungen an die Sprache herangeführt und befähigt, diese auch im Zielland anwenden zu können.

Saludos 

Latein

Latein ist tot, es lebe Latein!*

Möchtest du eintauchen in die verborgenen Schriften der alten Römer?

Möchtest du wissen, warum wir heute von Internet und Computer, von Forum und Sekretariat, von politischen Parteienund nationalen Interessen sprechen?

Möchtest du wissen, was eine Sprache ist, wie eine Sprache funktioniert, warum in Deutsch Begriffe wie Verb, Adjektiv, Subjekt und Pronomen verwendet werden?

Möchtest du wissen, warum unser Jahr mit dem Januar beginnt und mit dem Dezemberendet?

Möchtest du – wie in einem Sudoku – nach logischen Vorgaben verschlüsselte Sätze und Texte entziffern?

Dann bist du im Lateinunterricht genau richtig. Denn alle kursiv gedruckten Wörter sind lateinischen Ursprungs und im Lateinunterricht kannst du herausfinden, was es damit auf sich hat.

Die alten Römer haben die Grundlagen für unser heutiges Leben geschaffen und im Lateinunterricht kannst du herausfinden, wie sich all das bis heute entwickelt hat.

Und außerdem: Wenn du Abitur machen und studieren möchtest: Für viele Studien ist Latein eine Voraussetzung und bei uns kannst du dir diese Voraussetzung – das Latinum – erarbeiten.

*Buchtitel, Autor: Wilfried Stroh, auf jeden Fall zu empfehlen!

Deutsch als Zweitsprache

Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Muttersprache werden an der AGG im Klassenverband unterrichtet, um mit Gleichaltrigen kommunizieren und lernen zu können. Durch das Angebot von Sprachlerngruppen bzw. -kursen im Bereich Deutsch als Zweitsprache wird die individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen durch Fachlehrkräfte ermöglicht, um sie schnell in die Lage zu versetzen, Grund- sowie erweiterte Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur zu erlangen. Dies befähigt sie, dem regulären Unterricht zu folgen und einen Schulabschluss zu erlangen. Gemeinsame Ausflüge geben ihnen zudem die Möglichkeit, unterschiedliche Orte und kulturelle Besonderheiten kennenzulernen.

Aktuelle Mitteilungen