LogoAGG Adolf-Grimme-Gesamtschule
IGS mit gymnasialer Oberstufe
ZeichenFuerDenFrieden.jpeg
IMG_8661
20CEC490-616C-4FBB-A320-CF53FDFBD841.jpeg
FrauSchmidt_FrederikeMehli
IMG_20220926_104010
FeuerFlamme1
IMG_6833.jpeg
ErffnungAusstellungSterne_6
AGG_wir_sind_mehr2
umweltschule-feier.jpg
previous arrow
next arrow

Impressum

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen: 

Adolf-Grimme-Gesamtschule

Bei der Eiche 5

38642 Goslar

Telefon: 05321 / 33 54 11

E-Mail: igs@landkreis-goslar.de

Vertretungsberechtigt:

Ulrich Manusch, Direktorstellvertreter 

II. Kontaktdaten der oder des Datenschutzbeauftragten

Tel.: wird überarbeitet

E-Mail: wird überarbeitet

III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser Provider automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

1. IP-Adresse (anonymisiert)

2. Datum und Uhrzeit der Anfrage

3. Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

4. Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) 

5. Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode

6. jeweils übertragene Datenmenge

7. Website, von der die Anforderung kommt

8. Browser

9. Betriebssystem und dessen Oberfläche

10. Sprache und Version der Browsersoftware

Statistische Dienste (Logfiles)

Zur Nachverfolgung von Angriffen und zur Gefahrenabwehr werden für alle Dienstleistungen die IP-Adressen der Zugriffe auf die Server gespeichert. Über die Webdienste zur Verfügung gestellte Statistiken für die Zugriffe auf die Website werden mit anonymisierten IP-Adressen gespeichert und für jeweils einen Kalendermonat gespeichert. Nach Ablauf der ersten Woche des Folgemonats werden diese gelöscht. Diese Speicherung ist zur Durchführung des Vertrags erforderlich (Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO).

IV. Verwendung von Cookies

Wir verwenden keine Cookies. 

V. Speicherung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme

Sofern Sie per E-Mail den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese Daten werden für Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens und der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert.

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald deren Speicherung für die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr erforderlich ist. 

VI. Betroffenenrechte

Sie können folgende Rechte geltend machen: 

Auskunft / Akteneinsicht

Gem. Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft bzw. Akteneinsicht über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigung

Sind bei uns gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig, haben Sie gem. Art. 16 DSGVO das Recht, diese berichtigen bzw. vervollständigen zu lassen.

Löschung

Art. 17 DSGVO normiert das Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Dieses Recht steht Ihnen insbesondere dann zu, wenn die Speicherung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen haben.

Einschränkung der Verarbeitung

Gem. Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der personenbezogenen Daten verlangen, wenn

  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen
  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
  • oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben

Widerspruch

Sie können bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ein Widerspruchsrecht geltend machen. Gem. Art. 21 DSGVO ist jedoch zu berücksichtigen, ob schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. 

Datenübertragbarkeit

Ist die Verarbeitung Ihrer Daten mit Hilfe eines automatisierten Verfahrens erfolgt, haben Sie gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an eine andere Schule zu übermitteln bzw. durch uns übermitteln zu lassen. 

Widerruf der Einwilligung

Sie haben gem. Art. 7 Absatz 3 DSGVO das Recht, uns erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Beschwerde

Art. 77 DSGVO normiert ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für den Dienstschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover. E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

  

Einschulung und Einführungswoche des neuen 5.Jahrgangs an der Adolf-Grimme-Gesamtschule

esel
spot
previous arrow
next arrow
 

„Sie haben alles richtig gemacht“, mit diesen Worten begrüßte Christine Voss, Schulleiterin der Adolf-Grimme-Gesamtschule, die 75 Schülerinnen und Schüler des neuen 5. Jahrgangs mit ihren Erziehungsberechtigten im Rahmen der Einschulungsveranstaltung. Neben Grußworten des Jahrgangsleiters Herrn Klingebiel und der Tutorinnen und Tutoren wurde die Veranstaltung musikalisch begleitet von Lina Hausmann (Klasse 6c) und dem Musiklehrer Herrn Kühnert.

 

Traditionell starteten die Schülerinnen und Schüler des neuen 5. Jahrgangs mit einer spannenden und ereignisreichen Einführungswoche. Es wurde nicht nur Organisatorisches geklärt, sondern auch Vorstellungsspiele und Interviews durchgeführt, sowie Steckbriefe und Klassenregeln erarbeitet. Die Schule und das Gebäude lernten die Schülerinnen und Schüler durch eine Schulrallye besser kennen. Ein besonderes Highlight war das Eselprojekt am Mittwoch. „Mohar“ und „Peppino“, zwei Zwergsesel vom Hof der Lehrerin Sabine Rehse, besuchten den 5.Jahrgang. Im Rahmen von Kurzreferaten und Beobachtungsaufgaben lernten die Schülerinnen und Schüler sehr viel über das Aussehen, das Verhalten, die Abstammung und die Haltungsvorschriften, ebenso war der direkte Kontakt mit den Tieren möglich.

Da nicht alle Kinder den Stadtteil Oker mit seinen Besonderheiten kannten, standen auch Klassenspaziergänge durch Oker auf dem Programm. Den Abschluss der Einführungswoche bildete am Freitag ein Sporttag des gesamten 5. Jahrgangs in der Helmut-Sander-Sporthalle. Bei einem Völkerball- und Brennballturnier konnten sich die Klassen sportlich als Team messen.

Dem gesamten 5. Jahrgang hat diese Woche sehr viel Spaß gemacht und alle sind bereit für die reguläre Unterrichtszeit.